Herren: TV Bergkrug – Syke Bears

Alte Syker Leiden – Basketballer verlieren 45:95
Leandro Ribeiro hatte den Ball und versenkte ihn sicher im Korb. Das war der Ausgleich für die Basketballer des TuS Syke beim TV Bergkrug und die Welt in der Bezirksoberliga schien in Ordnung. Dieser Eindruck war jedoch nur ein kurzzeitiger, vor allem, weil es der Ausgleich zum 2:2 war und beim Basketball erfahrungsgemäß deutlich mehr Körbe fallen. 136 Punkte insgesamt sollten in diesem Spiel noch folgen und standen am Ende zu zwei Dritteln auf dem Bergkruger Konto, die die Syker mit einem 95:45 (52:19) nach Hause schickten. „Herren: TV Bergkrug – Syke Bears“ weiterlesen

Herren: Syke Bears – TK Hannover II

Klare Auftaktpleite für Syker Basketballer – 61:93
Die neue Saison der Basketballer des TuS Syke begann so, wie die vergangene allzu oft verlaufen war: mit einer klaren Niederlage. 61:93 (21:51) verloren die Syker gegen TK Hannover II. In der ersten Hälfte, und da vor allem im zweiten Viertel, war ein Klassenunterschied zu bemerken. Und dennoch verfallen die Korbjäger nun weder in eine Depression noch befürchten sie ein Déjà-vu-Erlebnis. Und das hat zwei Gründe: Zum einen ist TK Hannover II ein Zwangsabsteiger und musste nur in die Bezirksoberliga zurück, weil die Erste in die Oberliga gehen musste. Der zweite Grund, nicht schwarz zu sehen, hängt mit der Arbeit von Trainer Achim Hollmann zusammen. Inhaltlich sowieso, denn die Syker spielten mit erkennbaren Systemen. „Herren: Syke Bears – TK Hannover II“ weiterlesen

Start der Basketball-Saison 2016/17

Alles anders bei den Basketballern des TuS Syke

Die Basketballer des TuS Syke starten am heutigen Sonnabend, 17 Uhr, mit neuem Trainer und größerem Kader in der heimischen BBS-Arena in die neue Saison. Gegner wird TK Hannover II sein. Die Syker treten in der Bezirksoberliga an, in der sie auch zuletzt spielten. Lange stand zur Debatte, ob ein Start in dieser Liga Sinn machen würde, denn die vergangene Saison hatte mehr Frust als Lust gebracht. Drei Siege standen am Ende nur auf dem Haben-Konto, und allzu oft hatte Trainer Dusan Veselinovic gerade mal die Mindestzahl von Spielern zur Verfügung, der Trainingsbetrieb war viel zu oft von Lücken geprägt gewesen. „Start der Basketball-Saison 2016/17“ weiterlesen